Komm, wir machens nochmal!

Hej, ihr Bummsnelken!

Ja, ihr lest richtig: Aleks-Blog.de hat es nach Jahren der Versenkung (knapp 5) tatsächlich wieder geschafft sich ein hübsches Kleidchen anzuziehen und sich raus in die freie, wilde Welt des Internets zu begeben. RELAUNCH, ALTER GEIL PARTÜÜÜÜ!!!

Es ist ein bisschen rauher geworden hier, das muss ich leider tatsächlich beobachten. Der Ton wird schärfer und schon längst gibt es im Internet nicht mehr nur süße Katzenvideos und halblustige Blogger, die mit A anfangen, sondern zunehmend mehr Spinner, die Kommentarspalten mit ihrem ideologischen Quatsch fluten; verrückte Präsidenten, die Twitter zuscheißen und bekloppte Hacker, die Adressen, Telefonnummern und ganze Personalausweiskopien doxen, weil sie meinen, dass die Anderen falscher politischer Meinung sind.

Was ist nur aus dem schönen Internet 2.0 aus dem Jahre 2010 geworden?

Es wird Zeit, dass die Stimme der Vernunft zurückkehrt. Ja, ich spreche natürlich von mir!! Mit Aleks-Blog kann ich endlich wieder meine wirren Gedankenexplosionen posten. Gleichzeitig gibt es hier bald wieder jede Menge anderen Quatsch in audio-visueller Form, samt regelmäßigen Link-Tipps und Twitter-Highlights. Der gute, alte Aleks-Blog eben.

Selbstverständlich werde auch ich, zusätzlich zu dem ganzen eben genannten Qualitätscontent, meinen Teil dazu beitragen, das Internet ein bisschen weniger Scheiße zu machen. Soll heißen: jede Form von Hass, Rassismus, Sexismus oder andere Art der Ausgrenzung finden auf dieser Webseite definitiv keinen Platz. Punkt. Stattdessen sind wir endlich mal wieder nett zueinander, einverstanden?!

Freunde, ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich begeistert bin, endlich wieder da zu sein. Viele von euch haben mich in den letzten Jahren ja schon vermisst und angeschrieben, mit den wildesten Fragen ob und wann es mit Aleks-Blog weiter geht und nun ist es endlich soweit. (Übrigens: mal schauen, was aus dem Nappod wird.)

Wir machens nochmal mit Aleks-Blog! :)

Wenn eure Aufmerksamkeitsspanne nicht schon nach 140 Zeichen zu Ende war und ihr es bis hier hin geschafft habt: fühlt euch von mir gedrückt, geküsst und auch ein wenig sexuell belästigt. Würde mich freuen, wenn ihr hier nun wieder regelmäßig vorbeischneit und vielleicht verläuft sich ja auch der ein oder andere ehemalige Stammleser hierher zurück.

Achja, noch eine Bitte: Nehmt es mir nicht krumm, dass hier noch nicht alles stimmig ist. Die „Über mich“-Seite ist noch von anno dazumal und auch das Design (das übrigens passenderweise „aleksandr“ heißt) ist noch nicht 100%ig übersetzt. Aber das kennt ihr ja, Aleks-Blog war schon immer eine ewige Baustelle, von daher …

Auf ein großartiges Blogging-Jahr 2019! Los geht’s! :-)

Bis bald. Tschöö.

11 Kommentare

    Na endlich 👍🤗😉

    heribert2014 | vor 2 Jahren

    That's one small step for a man, one giant leap for mankind. Ich freu mich so sehr! Und dann kündigst du auch noch audio-visuelle Inhalte an!?

    Johannes | vor 2 Jahren

    Yeah, wurde aber auch langsam Zeit! Hatte so sehr gehofft, dass mal wieder was kommt. Ich freu mich auf was noch so kommen mag! :)

    Timm | vor 2 Jahren

    Ohhhhh. Aleeeeeksander 😬 Bin gespannt :-)

    enricobusch | vor 2 Jahren

    juhuuuu, es hat doch ein wenig gefehlt :) ich freu mich drauf!

    Dani | vor 2 Jahren

    Wirre Gedankenexplosionen trifft es am ehesten! Und der Nappod muss definitiv wieder auferstehen. Ich als der Moderator der „Sendung“ gebe da ein klares ja! 😄😄😄

    Tino | vor 2 Jahren

    Ausgezeichnete Musikwahl für das krasseste Comeback des Jahres. 😝😁

    Hendrik | vor 2 Jahren

    Danke für die vielen netten Kommentare. Ich freue mich riesig über eure Zustimmung und dass es auch so viele „alte Bekannte“ hierher geschafft haben. 😁

    Aleks | vor 2 Jahren

    Sehr schön! Durchhalten und weitermachen. 👍

    Kai | vor 2 Jahren

    Auf dieses Comeback hab ich lange gewartet. Tino soll seinen Blog auch wieder eröffnen. Alle von damals sollten wieder bloggen. Das war echt eine coole Zeit.

    Backspin | vor 2 Jahren

    Aleks-Blog? Das ist doch mein alter Jugendtraum! 🤩 Yes! Endlich hat das Internet wieder an Qualität gewonnen.

    Franz | vor 2 Jahren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.